Drehbare Sternkarten helfen bei der Orientierung am Sternenhimmel. Man stellt einfach den aktuellen Tag der aktuellen Stunde gegenüber und sieht in einem Ausschnitt den aktuellen Sternenhimmel dargestellt. So kann man leicht die verschiedenen Sternbilder identifizieren. Hierzu hält man die auf der Karte angegebene Himmelsrichtung nach unten und vergleicht die Karte mit dem Himmel.

Streng genommen gilt die Darstellung auf einer Drehbaren Sternkarte nur für einen bestimmten Breitengrad (+/- 5 Grad ist bestimmt auch noch ok). Daher gibt es die Karten für unterschiedliche Breitengrade und sogar eine Spezialversion, die für die ganze Erde gilt.

Hier stelle ich einige Drehbare Sternkarten vor, die sich in meiner Sammlung befinden.

Von Hans