Start Atmosphäre Astronomie Fotos Wetter Impressum
SoFi 2009

Am 22.7.2009 stand die mit fast 6 Totalitätsminuten längste Sonnenfinsternis des Jahrhunderts auf dem Programm. Sie konnte in einem schmalen Streifen über  Indien, China bis in den Pazifischen Ozean hinein beobachtet werden.

Wir beobachteten die Sonnenfinsternis in Jiaxing, China (N30°50’11.8”, E120°54’38.5”).

Die Wahrscheinlichkeit für geeignetes Wetter wurde zu 50% vorhergesagt. Wie sich am SoFi-Tag herausstellte war die Beobachtung ein Glücksspiel wie bei der Finsternis in Deutschland 1999. Leider verloren wir dieses Spiel und konnten nur einige Aufnahmen während der partiellen Phase machen. Wenigstens war der Besuch Chinas noch sehr interessant.

Unsere Beobachtergruppe vor dem Regen

Meine Geraetschaften...

Der Himmel vor der Finsternis

Diese 4 Aufnahmen konnten trotz der Wolkendecke gewonnen werden. Die Ausbeute ist nicht sehr hoch...

Lokales Fernsehteam

Beobachter

MAOten im Regen

MAOten im Regen

Der Himmelsanblick zum Ende der Totalität. Der Regen hat etwas nachgelassen...

Kurz nach der Totalitaet....

Eine Kamera mit Fisheyeobjektiv nahm im Abstand von 15 Sekunden Bilder auf. Ein Zeitraffervideo dieser Aufnahmen wird hier gezeigt. Als der Regen einsetzte wurde eine Kunststofftüte zum Schutz der Kamera über gestülpt...